Vorstand der RAYLASE AG erweitert

Weßling, Mittwoch, 27. April 2016 –  Die RAYLASE AG hat zum 1. Februar 2016 den Vorstand um Dr. Philipp Schön, Christoph von Jan und Berthold Dambacher erweitert. Die erfahrenen Manager werden die traditionellen Stärken „Kundenorientierung“, „Innovationskraft“ und „Produktqualität“ der RAYLASE AG weiterführen und ausbauen.

 

Die RAYLASE AG wurde im Jahr 1999 gegründet. Peter von Jan (CEO) hat seither das Unternehmen zu einer weltweit anerkannten Referenz im Bereich Laser-Ablenkköpfe und Lösungen zur Materialbearbeitung mit Lasern geführt. Mit heute über hundert Mitarbeitern in der Unternehmenszentrale in Weßling bei München und am Fertigungs- und Vertriebsstandort in China zählt es weltweit zu den renommiertesten Anbietern.

 

Die RAYLASE AG hat zum 1. Februar 2016 den Vorstand um Peter von Jan (CEO) mit Dr. Philipp Schön (Strategie und Märkte), Christoph von Jan (Operatives) und Berthold Dambacher (Technik) erweitert. Dr. Philipp Schön wird Mitte des Jahres Peter von Jan als Sprecher des Vorstandes ablösen.

 

Dr. Philipp Schön ist seit April 2015 bei der RAYLASE AG. Mit seiner langjährigen Erfahrung als Geschäftsführer eines Schweizer Technologieunternehmens mit Fokus auf die Entwicklung neuer Geschäftsfelder und Märkte kümmert er sich u.a. um die langfristige kunden- und marktorientierte Ausrichtung des Geschäfts. In dieser Rolle verantwortet er Marketing, Vertrieb und die strategische Ausrichtung des Unternehmens.

 

Berthold Dambacher ist verantwortlich für die gesamte Forschung und Entwicklung innovativer Komponenten und Lösungen. Herr Dambacher hat mehrjährige Erfahrung in der erfolgreichen Umsetzung und Leitung von Projekten im Bereich Technik eines weltweit operierenden Groß-Konzerns und ist seit mehr als 3 Jahren in leitender Funktion innerhalb der RAYLASE AG dafür verantwortlich, Produkte zu entwickeln und in Serie zu überführen.

 

Christoph von Jan arbeitet bereits seit 16 Jahren im Unternehmen und führt in seiner Rolle das operative Geschäft. Dies beinhaltet insbesondere Produktion, Qualitätswesen, Finanzwesen und alle weiteren zentralen Dienste innerhalb der Organisation. Herr von Jan hat in seiner Vergangenheit Erfahrung in Großunternehmen als auch als selbständiger Unternehmer erworben.

 

Über die RAYLASE AG:

Laser sind ein ebenso faszinierendes wie vielseitiges Werkzeug für Industrie und Forschung. Die Mitarbeiter der RAYLASE AG haben es sich zum Ziel gesetzt, die vielfältigen Möglichkeiten der Lasertechnik für Hersteller, Integratoren, Anlagenbauer und Forscher einfach nutzbar zu machen. Hierzu bietet RAYLASE hochpräzise Komponenten und Submodule zur schnellen Ablenkung und Modulation von Laserstrahlen. Sie bilden das Herzstück industrieller Laser-Systeme für Anwendungen wie Markieren von Textilien, Schweißen von Blechen und Kunststoffen oder für die Additive Fertigung sowie für das Schneiden und Bohren von bspw. Si-Wafern. Zahlreiche Kunden auf der ganzen Welt schätzen zudem den individuellen Service bei der kompetenten Gestaltung, der schnellen Entwicklung und der zuverlässigen Lieferung von maßgeschneiderten Lösungen.

Ihre Anfrage




















* Pflichtfelder