RAYLASE AG unterstützt TresClean - Forschungsprojekt

Die RAYLASE Group hat ihren Sitz in Weßling bei München und verfügt über eine Niederlassung in der chinesischen Stadt Shenzhen. Beide Standorte widmen sich der Herstellung von Komponenten, Submodulen und Software zum Ablenken, Modulieren und Steuern von Laserstrahlen in einem breiten Anwendungsspektrum wie Markieren, Bohren, Schneiden, Gravieren und Schweißen auf wachsenden und anspruchsvollen Märkten weltweit.

 

TresClean – Forschungsprojekt entwickelt die weltweit ersten selbstreinigenden Metalloberflächen dank Hochleistungslasern.

TresClean steht für “High ThRoughput lasEr texturing of Self-CLEANing and antibacterial surfaces”. Exakt gesteuerte Hochleistungslaser sollen der Schlüssel sein, um derartige Oberflächen mit industriellen Maßstab herstellen zu können.

Die RAYLASE AG, ein weltweit anerkannter Experte für Laserablenkeinheiten und Steuerungstechnik zur Materialbearbeitung mit Lasern wurde in das Konsortium aus akademischen und Industriellen Partnern aufgenommen.

Erfahren Sie mehr über das die Ansätze und Herausforderungen dieses neuen Forschungsprojektes:

http://www.tresclean.eu/

Ihre Anfrage




















* Pflichtfelder